Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Doppeltopfkreis

Mit diesem Doppeltopfkreis können kleine und flache dielektrische Proben hinsichtlich ihrer Eigenschaften untersucht werden. Die Anordnung basiert auf einem klassischen Topfkreis. Eine koaxiale Leitung wird mit einem Plattenkondensator abgeschlossen. Diese Kapazität ergibt sich mit der Anordnung des zweiten gespiegelten Topfkreises. Zwischen den Platten kann das Testobjekt eingeführt werden. Durch die hohe Güte reagiert das System sehr empfindlich auf Schwankungen des Dielektrikums. Für die Auswertung der Änderungen der Eigenschaften kann die Phasenlage des übertragenen Signals genutzt werden.



Name Artikel-Nr. Preis Vorschau Beschreibung Bestellung
Doppeltopfkreis 03-02-01 Preis erfragen 2,45 GHz